Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner hilft gerne:
Herr
Daniel Schunk
Leiter Haupt- und Ordnungsamt / Personalamt
07420 9394-95
E-Mail senden / anzeigen

Übersicht Leitbilder unser drei gemeindlichen Kindergärten

Übersicht Kindergartenbeiträge

Kindergärten

alle anzeigen

Inklusionskindergarten Schmetterling

Stauffenbergstraße 27
78652 Deißlingen

Ansprechpartner:
Frau Tina Görlich
und Elke Vogel
Leitung
^
Leitung
Leitungsteam:
Frau Tina Görlich
und Frau Elke Vogel
Träger
^
Träger
  • Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren
  • Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • Inklusive Kindergartengruppe mit verlängerten Öffnungszeiten
  • Inklusive Krippengruppe
Öffnungszeiten
^
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 7.00 bis 14.00 Uhr

Leitbild des Kindergartens Schmetterling
  • Wir sehen jedes Kind als einzigartig, einmalig und ein Geschöpf Gottes. Deshalb nehmen wir jedes Kind an, mit seiner Herkunft und seiner Nationalität, seiner Weltanschauung und Religion, in seiner jeweiligen geistigen, seelischen und körperlichen Entwicklung.
  • Familiärer Kindergarten mit kleinen Gruppen
  • Durch unser inklusives Menschenbild geben wir Kindern mit und ohne Behinderung die Möglichkeit in einer „normalen“ Umgebung aufzuwachsen.
  • Ziel ist es eine wertschätzende Erziehungspartnerschaft mit den Eltern einzugehen, um ganzheitlich mit dem Lebensumfeld des Kindes zu arbeiten.
  • Die Entwicklung der Kinder entsprechend ihres individuellen Entwicklungsstandes durch ein vielfältiges Bildungsangebot fördern, begleiten und unterstützen.
  • Den Kindern dazu verhelfen sich zu einer selbsttätigen und selbstbestimmten Persönlichkeit zu entwickeln.
  • Durch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fachdisziplinen wird die Qualität der pädagogischen Arbeit zusätzlich gesichert.
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung
^
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung

Inklusiver Kindergarten mit 6 Schmetterlingskindern und einer Regelgruppe (22-24 Kindern) sowie einer Krippengruppe (10 Kinder)

Hinweise
^
Hinweise
  • Ein für Kinderwagen geeigneter Zugang ist vorhanden

Kindergarten Fronhof

Schultheiß-Heschel-Ring 26
78652 Deißlingen

Ansprechpartner:
Frau Heike Zisterer
Kindergartenleiterin
E-Mail senden / anzeigen
Leitung
^
Leitung
Frau Heike Zisterer
Kindergartenleitung
Träger
^
Träger
  • Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • Gruppe I mit verlängerten Öffnungszeiten
  • Gruppe II mit verlängerten Öffnungszeiten
  • Ganztagesbetreuung
Öffnungszeiten
^
Öffnungszeiten

Gruppe I mit verlängerten Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 7.00 bis 14.00 Uhr

Gruppe II mit verlängerten Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 8.00 bis 15.00 Uhr

Freitag 7.00 bis 14.00 Uhr

Ganztagesbetreuung:

Montag bis Freitag 7.00 bis 17.00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

Für die Kinder der Ganztagesbetreuung wird im Kindergarten täglich ein warmes Mittagessen zubereitet.

Nachmittags wird noch ein kleiner Mittagssnack angeboten.

Gruppen
^
Gruppen
Gruppenzahl: 3
Leitbild des Kindergarten Fronhof

„Erziehung zur Selbständigkeit – hilf mir es selbst zu tun“

Wir arbeiten zielorientiert mit gemeinsamer Planung verschiedener Aktionen
und Angeboten, ausgerichtet am Umfeld und Erfahrungsbereich der Kinder.
Dauer und Vertiefung der Themen orientieren sich an den Kindern und ihren
Interessen.

Bei allem was die Kinder tun brauchen sie Sicherheit und Geborgenheit. Dafür
bieten wir den Kindern feste Gruppenstrukturen mit gruppenübergreifenden
Freispielbereichen und Angeboten an.

Folgende Punkte sind uns besonders wichtig:

  • Kinder und Erzieherinnen sind fester Bestandteil in einer Gruppe
  • Feste Rituale im Tagesablauf
  • Gemeinsames Vesper
  • Entwicklungspotenziale der Kinder nutzen, um sie in allen Bereichen zu fördern und zu unterstützen
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung
^
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung
Unsere Gruppen/Ganztagesgruppe:

Unser Kindergarten "Fronhof" umfasst 3 Gruppen mit einer momentanen Aufnahmekapazität von 67 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren in 2 flexiblen Gruppen und einer Ganztagesgruppe.
 

                              
* die Betreuungszeiten werden vertraglich festgelegt, maximal 7 Std. täglich und 34,5 Std. pro Woche
 
Beitrag:
siehe Infospalte rechts
 


Zum Herunterladen
^
Zum Herunterladen

Kindergarten und Kinderkrippe St. Josef

kindergarten-lauffen_Gebaeude
Brückstraße 25
78652 Deißlingen
Ortsteil: Lauffen

Ansprechpartner:
Frau Beate Heirich
Kindergartenleiterin
E-Mail senden / anzeigen
Leitung
^
Leitung
Frau Beate Heirich
Kindergartenleitung
Träger
^
Träger
  • Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren
  • Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • Krippengruppe
  • Regelgruppe
  • Gruppe I mit verlängerten Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
^
Öffnungszeiten

Krippengruppe:

Montag bis Freitag 7.00 bis 13.00 Uhr

Regelgruppe:

Montag bis Freitag 7.15 bis 13.00 Uhr
Dienstag 14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 16.45 Uhr

Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 7.00 bis 14.00 Uhr
Freitag 7.00 bis 13.30 Uhr

Leitbild des Kindergartens St. Josef

WIR ÖFFNEN TÜREN UND GEHEN GEMEINSAM – Das Kind im Mittelpunkt unserer Pädagogik und das christliche Menschenbild ist für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.

Ein jedes Kind in unserer Einrichtung soll einen Platz finden, an dem es sich entfalten und seine Persönlichkeit entdecken kann, an dem es seinen Interessen nachgehen und durch vielfältige Erfahrungen und Begegnungen seinen Weg gehen kann.

Unser religionspädagogischer Schwerpunkt führt uns über christliche Werte, biblische Geschichten und gemeinsame Gottesdienste durch das Kirchenjahr.
Seit November 2016 arbeiten wir im offenen, vernetzten Raumkonzept, in dem alle Räumlichkeiten für die Kinder geöffnet und nach Themenschwerpunkten
gestaltet wurden. Durch dieses vernetzte Raumkonzept schaffen wir individuell
angepasste Lernsituationen, die dem Interesse des Kindes entsprechen.
Auch unsere beiden Krippengruppen arbeiten im offenen Raumkonzept.
Durch die einzelnen Funktionsbereiche (Kindergarten und Krippe) es möglich, den Kindern ein breites Spektrum an Möglichkeiten und Spielbereichen anzubieten (Durch die Corona-Verordnung werden die Kinder momentan in festen Gruppen betreut).
Nur wenn wir selbst die Welt mit den Augen der Kinder sehen, können wir uns auf eine Ebene mit den Kindern begeben und miteinander lernen.

Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung
^
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung


Gruppenzahl:
5 Gruppen für maximal 92 Kinder

Hier finden Sie die Konzeption des Kindergartens!


Beiträge / Gebühren
^
Beiträge / Gebühren

Beiträge:
siehe Infospalte rechts



Kindergarten und Krippengruppe Gute-Beth

Kinderg._Gute_Beth_Deisslingen
Pfarrgasse 26
78652 Deißlingen

Ansprechpartner:
Frau Helena Lutz-Walder
Kindergartenleiterin
E-Mail senden / anzeigen
Leitung
^
Leitung
Frau Helena Lutz-Walder
Kindergartenleitung
Träger
^
Träger
  • Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren
  • Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • Gruppe I mit verlängerten Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
^
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 7.00 bis 14.00 Uhr

Leitbild des Kindergarten Fronhof

„Erziehung zur Selbständigkeit – hilf mir es selbst zu tun“

Wir arbeiten zielorientiert mit gemeinsamer Planung verschiedener Aktionen
und Angeboten, ausgerichtet am Umfeld und Erfahrungsbereich der Kinder.
Dauer und Vertiefung der Themen orientieren sich an den Kindern und ihren
Interessen.

Bei allem was die Kinder tun brauchen sie Sicherheit und Geborgenheit. Dafür
bieten wir den Kindern feste Gruppenstrukturen mit gruppenübergreifenden
Freispielbereichen und Angeboten an.

Folgende Punkte sind uns besonders wichtig:

  • Kinder und Erzieherinnen sind fester Bestandteil in einer Gruppe
  • Feste Rituale im Tagesablauf
  • Gemeinsames Vesper
  • Entwicklungspotenziale der Kinder nutzen, um sie in allen Bereichen zu fördern und zu unterstützen
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung
^
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung


Unser Kindergarten "Gute-Beth" umfasst momentan 2 Kindergartengruppen mit einer Aufnahmekapazität von 44 Kindern und einer Altersspanne von 3 bis 6 Jahren und eine Kinderkrippe mit einer Altersspanne von 1 bis 3 Jahren.
Im Kindergartenbereich haben wir geöffnete Gruppen, das heißt Eltern und Kinder haben ihre Stammgruppe, die Kinder können sich aber auch in der anderen Kindergartengruppe aufhalten.

Konzeptionsbeschreibung:
Der "Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten" bildet die Ausgangsbasis unserer pädagogischen Arbeit. "Lehre mich nicht, lass mich lernen"
Motivation, Wahrnehmung, Erfahrung und Handeln sind Grundvoraus-setzungen für Lernen und Denken. In den Bildungsbereichen "Körper, Sinne, Sprache, Denken, Gefühl und Mitgefühl, Sinn Werte und Religion" geben wir den Kindern Raum, Zeit und Beziehung, um sie in der Entwicklung und Bildung ihrer Fähigkeiten zu begleiten und zu unterstützen.
Forschen, Fragen, Zuordnen, Experimentieren und mit anderen zusammen leben, haben im Prozess der Entwicklung und Bildung des Kindes eine große Bedeutung.


Beiträge / Gebühren
^
Beiträge / Gebühren

Beiträge:
siehe Infospalte rechts

Kindergarten und Krippengruppe In der Au

fritz_kiehn_gebaeude
Alte Friedenstraße 37
78652 Deißlingen

Ansprechpartner:
Frau Barbara Röhrle
Kindergartenleiterin
E-Mail senden / anzeigen
Leitung
^
Leitung
Frau Barbara Röhrle
Kindergartenleitung
Träger
^
Träger
  • Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren
  • Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • Krippengruppe
  • Gruppe I mit verlängerten Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
^
Öffnungszeiten

Krippe:

Montag bis Freitag 7.00 bis 13.00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 7.00 bis 14.00 Uhr

Leitbild des Kindergartens In der Au
  • Wir sind Wegbegleiter der Kinder und geben ihnen Geborgenheit, Orientierung und Sicherheit.
  • Durch individuelle und vielseitige Erfahrungen werden die Kinder mit ihrer Neugier, die Welt zu entdecken, ganzheitlich und kindgemäß gefördert.
  • Wir wollen, dass behinderte und entwicklungsverzögerte Kinder in einer „normalen“ Umgebung aufwachsen und gefördert werden.
  • Wir zeigen den Kindern den Rhythmus des Jahreskreislaufes mit seinen bürgerschaftlichen und kirchlichen Festen.
  • Uns ist der gemeinsame Kontakt zwischen Kindergartenkindern und Krippenkindern wichtig. Zum Beispiel Begegnungen im Garten, gemeinsame Feste und Vieles mehr...
  • Wir pflegen bei unserer Arbeit eine harmonische Atmosphäre in gegenseitigem Vertrauen und einem transparenten Verhältnis zu den Eltern.
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung
^
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung

Unser Kindergarten besteht aus zwei Gruppen mit je 22 Kinder und einer Krippengruppe mit 10 Kindern.
Es findet Sprachförderung und Lerntraining statt.

Zusatzbetreuung – "Integration"

Leitgedanke:

Die Lebenssituation einer Familie ändert sich von Grund auf, sobald ein Kind zu ihr gehört, dessen Entwicklung auffällig "anders" verläuft als dies erhofft und erwartet worden war – ein Kind, das vermutlich oder eindeutig entwicklungsverzögert oder behindert ist: Die Probleme dieses Kindes bestimmen weitgehend das Denken, Fühlen und Handeln seiner Eltern. Ihre bisherige Lebenssicherheit wird erschüttert, Einstellungen, Werte und Zukunftsperspektiven geraten ins Wanken; Fragen über Fragen wie, was können wir, was können die Ärzte für unser Kind tun?

In Ihrem Bemühen, diese besondere Lebenssituation bewältigen und die richtigen Wege zu finden, brauchen die Eltern viel Ermutigung, menschliches Verständnis und meist auch die fachliche Beratung und Unterstützung.

In vielen Fällen stellt sich eine konkrete Frage in den Vordergrund: Gibt es bei uns einen Kindergarten, der unser behindertes entwicklungsverzögertes Kind aufnehmen kann?

Ziele:
Unser Ziel ist es, dass behinderte und entwicklungsverzögerte Kinder in einer normalen Umgebung aufwachsen und gefördert werden. Wir wollen sie darin unterstützen, sich mit anderen Kindern, ihren Schwierigkeiten und ihrem Anderssein auseinander zu setzen, ihre Behinderung anzunehmen und einen angemessenen Umgang damit zu entwick

Team des Kindergartens "In der Au"

Beiträge / Gebühren
^
Beiträge / Gebühren

Beiträge:
siehe Infospalte rechts


Hinweise
^
Hinweise
  • Eine Toilette für Menschen mit Behinderung ist vorhanden
  • Ein für Kinderwagen geeigneter Zugang ist vorhanden
  • Ein rollstuhlgerechter Zugang ist vorhanden