• Druckenversion
  • Seite weiterempfehlen

Gemeindenachricht

Trinkwasserversorgung Deißlingen - keine Beeinträchtigung mehr


Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt und mehrerer erfolgter Proben ist keine Verunreinigung im Hochbehälter Gärtle mehr festzustellen. Die Chlorung des Trinkwassers wird in geringer Dosis als Vorsichtsmaßnahme noch wenige Tage aufrecht erhalten und dann sukzessive auf Null zurückgefahren.