Kindergarten und Krippengruppe Gute-Beth

Gebäude des Kindergartens Gute-Beth
Pfarrgasse 26
78652 Deißlingen

Ansprechpartner:
Frau Helena Lutz-Walder
Kindergartenleiterin
^
Leitung
Frau Helena Lutz-Walder
Kindergartenleitung
^
Träger
^
Altersgruppen
  • Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren
  • Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
^
Betreuungsarten
  • Gruppe I mit verlängerten Öffnungszeiten
^
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 7.00 bis 14.00 Uhr

^
pädagogische Konzepte
Leitbild des Kindergarten Fronhof

„Erziehung zur Selbständigkeit – hilf mir es selbst zu tun“

Wir arbeiten zielorientiert mit gemeinsamer Planung verschiedener Aktionen
und Angeboten, ausgerichtet am Umfeld und Erfahrungsbereich der Kinder.
Dauer und Vertiefung der Themen orientieren sich an den Kindern und ihren
Interessen.

Bei allem was die Kinder tun brauchen sie Sicherheit und Geborgenheit. Dafür
bieten wir den Kindern feste Gruppenstrukturen mit gruppenübergreifenden
Freispielbereichen und Angeboten an.

Folgende Punkte sind uns besonders wichtig:

  • Kinder und Erzieherinnen sind fester Bestandteil in einer Gruppe
  • Feste Rituale im Tagesablauf
  • Gemeinsames Vesper
  • Entwicklungspotenziale der Kinder nutzen, um sie in allen Bereichen zu fördern und zu unterstützen
^
Weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung


Unser Kindergarten "Gute-Beth" umfasst momentan 2 Kindergartengruppen mit einer Aufnahmekapazität von 44 Kindern und einer Altersspanne von 3 bis 6 Jahren und eine Kinderkrippe mit einer Altersspanne von 1 bis 3 Jahren.
Im Kindergartenbereich haben wir geöffnete Gruppen, das heißt Eltern und Kinder haben ihre Stammgruppe, die Kinder können sich aber auch in der anderen Kindergartengruppe aufhalten.

Konzeptionsbeschreibung:
Der "Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten" bildet die Ausgangsbasis unserer pädagogischen Arbeit. "Lehre mich nicht, lass mich lernen"
Motivation, Wahrnehmung, Erfahrung und Handeln sind Grundvoraus-setzungen für Lernen und Denken. In den Bildungsbereichen "Körper, Sinne, Sprache, Denken, Gefühl und Mitgefühl, Sinn Werte und Religion" geben wir den Kindern Raum, Zeit und Beziehung, um sie in der Entwicklung und Bildung ihrer Fähigkeiten zu begleiten und zu unterstützen.
Forschen, Fragen, Zuordnen, Experimentieren und mit anderen zusammen leben, haben im Prozess der Entwicklung und Bildung des Kindes eine große Bedeutung.